"Schwierige" Pferde

Sonnenuntergang Foto BeeGee und Sebastian Nolewajka

Behebe die Ursache und nicht nur das Symptom...

Es ist nicht immer leicht zu Unterscheiden, ob wir ein Problem mit unserem Pferd haben, das wir einfach nur korrigieren müssen oder wir ein Symptom vorliegen haben, das aus viel tiefer gelegenen Ursachen resultiert.
Da kann es zu Beispiel sein, dass Dein Pferd Angst hat und sich aus diesem Grund mit Steigen, Treten, Widerwillen zur Wehr setzt. Vielleicht hat es auch Schmerzen und dies ist der Auslöser der Probleme.

 

Oft sind es auch Verständnisprobleme auf beiden Seiten die das Zusammenleben erschweren.

 

 


wie geht's los?

In der Regel komme ich erst mal zu Deinem Pferd und Dir und schaue mir die "Herausforderungen" vor Ort an. Ich ergründe die Ursache des Problems und setzte dann gemeinsam mit Dir an der Wurzel an.

In der Regel können wir die meisten Schwierigkeiten vor Ort beheben, sollte dies auf Grund der Begebenheiten nicht der Fall sein, so besteht die Möglichkeit Dein Pferd zu mir auf die Anlage von Gut Allerwiesen zu bringen.


Womit Du rechnen kannst...

In der Regel kalkuliere ich die Stundensätze die Du unter meinen anderen Angeboten findest.

Bei schwierigen Pferden hängt es allerdings immer auch etwas davon ab was genau für ein Problem vorliegt,
Hier schaue ich ganz  individuell und kläre alles mit Dir vorher ab.