Du über mich

Kommentare: 6
  • #6

    Peggy (Montag, 15 August 2016 10:42)

    Lieber Sebastian,

    gestern war ich mit Pumpkin zum Reit-Workout :-)) (Liberty mit zehn Trabstangen) in der Halle und bin aus dem Grinsen gar nicht mehr rausgekommen…..reiten macht mir einfach (wieder) sooooo viel Spaß. Und dafür möchte ich dir ganz herzlich danken.

    Nachdem ich dich mit BeeGee Ende April mit so viel Leichtigkeit und in völliger Harmonie gesehen habe, war mir klar, das will ich auch :-)) . Du hast uns seit Anfang Mai (also in noch nicht einmal ganz vier Monaten) reiterlich so vieles gelehrt und auch die Monate davor am Boden haben uns um einiges weitergebracht. Pumpkin hat deutlich mehr Antrieb bekommen und ist für seine Verhältnisse bereits richtig „soft“ im Hals geworden (um mit deinem Lieblings-Wort zu sprechen :-))).

    Ich freue mich auf unsere nächste Stunde am Mittwoch und unser geplantes Stangen-Mikado….

    Liebe Grüße,

    Peggy

  • #5

    Gabriele Krzemien (Mittwoch, 04 Mai 2016 00:49)


    "Es kommt irgendwann ein Pferd in dein Leben und sagt dir "Ich bin anders". Deine erlernten Mechanismen und antrainierten Verhaltensweisen funktionieren bei allen Pferden, nur bei diesem einen Pferd nicht! "

    Das könnte Shagar gesagt haben! Er hat mich zum Umdenken gezwungen und mit Sebastian habe ich jemanden gefunden, der mir den richtigen Weg zeigt. Ich freue mich auf die weitere Zusammenarbeit.

  • #4

    Katharina Wagner (Sonntag, 03 April 2016 13:09)

    Ich über dich??? :

    Ich mache es mal kurz und knapp in Stichpunkten!:

    Du bist:
    - sehr kompetent!!!
    - hast für ALLES eine Lösung!!!
    - bist der ruhigste Pferdemensch den
    ich kenne, egal was ist!!!
    - hast mich und Diego mehr als weit
    gebracht!!!!
    - verstehst die Pfede!!!
    - kannst besser mit Pferden umgehen
    als alle, die ich kenne!!!
    - gibst einem Hoffnung!
    - lässt einen nicht alleine dastehen.
    - interessierst dich nicht nur für den
    Profit, sondern fragst nach auch bei
    längerer Pause (verletzungsbedingt) !
    - hast mir eine ganz neue Art und Weise
    gezeigt, die Pferdewelt zu sehen und
    damit umzugehen...!


    Danke dafür!
    Kathi und Diego

  • #3

    Nadine Demandt (Mittwoch, 09 März 2016 21:23)

    DANKE!!!!
    Im Juni 2015 stand ich mich mit meiner Trakehner - Stute fast jede Reitstundeä auf zwei Beinen (meist waren es die beiden Hinteren;-); obwohl ich schon einige und viele Jahre -auch junge Pferde- geritten und auch "ausgebildet" habe, hatte ich in meiner Rappstute meine Meisterin gefunden. Ich wusste nicht mehr weiter ( Ratschläge wie Schlaufzügel und Wechsel zu einem scharfem Gebiss bekam ich genug)! Ich wusste nur, dass ich die Stute nicht für etwas "Verantwortlich" machen kann, was ich ihr offensichtlich nicht richtig beigebracht habe...
    Über Kathrin und Peter habe ich dann Sebastian kennengelernt und ihm von "meinem" Problem erzählt bzw. ihm gezeigt. Andere Bereiter haben zuvor dankend abgelehnt oder wollten Methode "Schlaufzügel" anwenden. Sebastian hatte mir bereits in der ersten viertel Stunde gesagt, wo das "Problem" liegt und wie es gelöst wird... und ohne Schlaufzügel, anderen Gebissen o.ä.
    Die Stute kam 10 Wochen zu ihm nach Häußlingen und ich kam einmal die Woche zu ihm, um zu lernen. Ich kann diesen Trainer -bedenkenlos- empfehlen... Ich habe so viele Übungen neu gezeigt bekommen, bei denen ich mir vorher wirklich "eins abgebrochen" habe und nun mit einer unbeschreiblichen Leichtigkeit herangeführt werde. Danke, dafür! Danke, dass ich wieder Spaß an meinem Hobby habe! Fünf von fünf Sternen

  • #2

    Clarissa Spichale (Donnerstag, 03 März 2016 07:00)

    Vielen Dank,dass ich soviel von dir lernen dufte. Du bist ein sehr kompetenter Lehrer und ein sehr liebenswerter Mensch,der es auf eine sehr besondere Art und Weise versteht mit Mensch und Tier umzugehen. VIELEN DANK

  • #1

    Anna-Lena Rüter (Donnerstag, 03 März 2016 06:50)

    Wir, das sind meine Shirehorsestute Saphira, mein Mann und ich haben Sebastian letztes Jahr im April bei eine 2Tageskurs auf seinem Heidehorsetrail kennengelernt. Sebastian ist ein gefühlvoller Trainer der mit hoher Kompetenz und viel Freude bei Pferd und Mensch ist. Ich war dann noch mit meiner Warmblutstute Curly Sue einige Male zum Einzelunterricht. Es ist jedesmal super und wir fahren immer sehr gerne hin. Das gesamte Team ist toll!!! Wir wünschen weiter viel Erfolg.